Therapieformen


Therapieformen und Wellnessangebote

Wer denkt, Massage sei einfach nur ein wenig „den Rücken streicheln“, der irrt gewaltig.

Massage beinhaltet eine Fülle von unterschiedlichen Behandlungsmethoden, Massagetechniken und Therapieformen, die je nach Krankheitsbild oder Befinden zur Anwendung gelangen:

 

Massage - Foto: INGImage

 

Klassische Masssage:

Bei der klassischen Massage wird die Haut, das Bindegewebe und die Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize beeinflusst. Es kommt in erster Linie zu einer Durchblutungssteigerung des behandelten Areals und somit zu einer Schmerzlinderung und beschleunigten Heilung. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

 

Lymphdrainage:

Die manuelle Lymphdrainage (ML) ist eine Form der physikalischen Therapie. Ihre Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Arme/Beine, welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Weitere Indikationen sind sämtliche orthopädischen und traumatologischen Erkrankungen, die mit einer Schwellung einhergehen (z. B. Verrenkungen, Zerrungen, Verstauchungen, Muskelfaserrisse).

 

Triggerpunktbehandlung:

Die Triggerpunkttherapie hat als Ziel die Beseitigung sogenannter „myofaszialer Triggerpunkte“. Diese sind lokal begrenzte Muskelverhärtungen  in der Skelettmuskulatur, die lokal druckempfindlich sind und von denen übertragene Schmerzen ausgehen können. Rund 80 bis 90 % der Schmerzsyndrome sollen auf derartige Muskulaturverhärtungen zurückzuführen sein. Die therapeutischen Möglichkeiten richten sich hauptsächlich auf die gezielte Reduktion/Deaktivierung der permanent kontrahierten Muskelfasern, sowie die anschließende nachhaltige Prophylaxe dieser dauerhaft verkürzten oder fehlbeanspruchten (ungünstige Arbeitshaltung, mangelhafter Trainingszustand, etc.) Muskeln.

 

Fußreflexzonenmassage:

Eine Fußreflexzonenmassage ist mehr als eine lokale Fußmassage, denn Füße sind Mikrosysteme in stetiger Wechselbeziehung mit dem ganzen Menschen. Sie aktiviert Selbstheilungskräfte und über wohltuende Entspannung führt sie zu psychischer Ausgeglichenheit. Die Fußreflexzonenmassage kann Schmerzen lindern, regt den Stoffwechsel an, verbessert die Durchblutung und harmonisiert den gesamten Organismus.

 

Schröpftherapie:

Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren, bei dem auf einem begrenzten Hautareal ein Unterdruck aufgebracht wird. Es wird typischerweise in der Alternativmedizin eingesetzt und zählt dort zu den sogenannten ausleitenden Verfahren. Eine Reihe wissenschaftlicher Studien konnte erste Hinweise auf eine Wirksamkeit bei der Behandlung von Schmerz zeigen.

Bei der Schröpfkopfmassage wird das Schröpfglas auf unversehrte Hautstellen gesetzt, die zuvor eingeölt wurden. Der Schröpfkopf wird dann über eine bestimmte Stelle verschoben, was eine stärkere durchblutungsfördernde Wirkung als eine klassische Massage hat.

schroepfen

 

Detoxing Massage:

Die regenerierende Detoxing Massage mit speziellen Massagecups untersützt eine Entschlackung und Entgiftung des Körpers und verbessert das Hautbild.

Young woman having a back massage at the spa

Hot Stone Massage:

Warme Basaltsteine werden auf Energiepunkte aufgelegt, während gleichzeitig synchron mit Steinen sanft, tiefenwärmend und harmonisch massiert wird. Verspannungen werden gelöst, Schlackenstoffe abtransportiert und der Stoffwechsel angeregt.

 

Kinesiologisches Taping:

Das Kinesio-Tape ist eine Therapiemethode von schmerzhaften Erkrankungen, insbesondere des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates. Die Behandlung erfolgt durch das Aufbringen von elastischen Klebebändern auf Baumwollbasis direkt auf die Haut. Die Wirkung beruht im Wesentlichen auf zwei Faktoren. Zum einen auf der direkten Stimulation der Hautrezeptoren und zum anderen auf einer wellenförmigen Gewebeanhebung unter dem Band. Dadurch wird unter dem Tape die Blut- und Lymphzirkulation erhöht. Es bieten sich vor allem ergänzende Anwendungen zu den diversen Massagemethoden an.

Quelle: Wikipedia

 

Lymphdrainage - Foto: INGImage

Moorpackungen

Die herausragende Wirkung von Moor ist schon lange bekannt. Das natürliche Heilmittel enthält wertvolle Vitamine, Spurenelemente und Huminsäuren, welche ihre wohltuende Wirkung in Form von Moorpackungen und Moorbädern am menschlichen Körper entfalten können. Mehr Informationen dazu hier…