Preise


Was kostet eine Massage?

Für eine klassische Massage gilt üblicherweise ein Satz von etwa einem Euro pro Minute.

Eine vernünftige und sinnvolle Ganzkörperbehandlung dauert zwischen 45 und 60 Minuten. Bei anderen Techniken (Hot Stone, Schröpfen, Lymphdrainage, Taping, etc.) gelten andere Gebühren aber auch eine jeweils andere Behandlungsdauer.

Bitte planen Sie bei Ihrem ersten Besuch ca. 20 Minuten zusätzlich für ein ausführliches Erstgespräch zur individuellen Therapieplanung ein – dies ist im Massagepreis selbstverständlich inkludiert!

 

Auszeitraum Impressionen - Foto: Helmut Schierer

 

Preisliste 2018/19

Therapieform Dauer Preis
Klassische Massage (Teilkörper) 25 Minuten 32,-
Klassische Massage (Ganzkörper) 50 Minuten 53,-
Lymphdrainage zur Schmerzbehandlung 25 Minuten 32,-
Lymphdrainage zur Ödembehandlung 50 Minuten 53,-
Schröpfbehandlung 25 Minuten 35,-
Schröpfbehandlung 50 Minuten 55,-
Triggerpunktbehandlung 50 Minuten 53,-
Fußreflexzonenmassage 25 Minuten 32,-
Detoxing Massage 50 Minuten 55,-
Hot Stone Massage 90 Minuten 95,-
Moorpackung 25 Minuten 16,-
Kinesiologisches Taping Verrechnung je nach Anlage und Aufwand
Behandlung mit ätherischen Ölen nach Wunsch können Wohlfühlmassagen auch mit einer indviduellen Mischung ätherischer Öle erfolgen Aufpreis 3,-
 Änderungen vorbehalten  umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung gem. § 6 Abs. 1 UstG

 

Bei Massage als Therapieform bei Überweisung durch den Hausarzt werden die Kosten teilweise durch die Krankenkasse rückerstattet. Bei einer Moorbehandlung ist eine Zuzahlung durch die Krankenkasse ebenso möglich, wenn diese ärztlich verordnet ist. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer zuständigen Krankenkasse nach der Höhe der aktuellen Tarife.

Weiters besteht die Möglichkeit, den Selbstbehalt durch eventuell vorhandene private Zusatzversicherungen und deren Leistungsumfang ebenso refundiert zu bekommen. Bitte erkundigen Sie sich auch in diesem Fall bei Ihrem Versicherungsbetreuer!

 

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Rückerstattungen durch die Sozialversicherungsträger bei ärztlich verordneten Heilmassagen nur dann gewährt werden, wenn zumindest eine Massagebehandlung pro Woche erfolgt!

Aufgrund der geltenden gesetzlichen Richtlinien bin ich verpflichtet, Ihnen bei jeder Behandlung einen elektronisch erstellten, nicht manipulierbaren Beleg (Rechnung oder Lieferschein) auszuhändigen.

Da dieser Beleg mit Datum und Uhrzeit versehen ist und so Ihren Behandlungsverlauf dokumentiert, ist es notwendig, dass Sie während einer Behandlungsserie tatsächlich einmal wöchentlich eine Massagetherapie in Anspruch nehmen (ausgenommen Krankheit und höhere Gewalt).

 

Hausbesuche im Umkreis von Mariazell* sind ohne Aufpreis möglich.

 

Auszeitraum Impressionen - Foto: Helmut Schierer

 

* PLZ 8630, 8632, 8634, 8635, 3224
Bei Hausbesuchen bringe ich eine mobile Massageliege sowie Öle und ggf. Geräte mit, Sie stellen bitte zwei große Handtücher, ein Leintuch und eine Decke bei, sowie eine ausreichend beheizte Räumlichkeit.